Website-Box CMS Login

Fortbildung

Animation im Pflegeheim

 

Inhalte:

 

  • Einführung  - was Animation, Sinn der Animation, Stolpersteine, wie gestalte ich eine  Animationseinheit
  • Malen mit Wasserfarben, mit Spritzsieb, Strohhalm
  • Batiken
  • Stoffdruck
  • Gedächtnistraining
  • musikalische Animation
  • wie gestalte ich mit wenig Budget ein seniorengerechtes Spiel

 

Referentin:

 

Schrötter Heidemarie

DGKS, Akad. Leherin f. GuKpf,

Dipl. Solzialbetreuerin/Altenarbeit

 

 

Zielgruppe:

 

PflegehelferInnen, Heimhilfen, freiwillige Helfer im Heim……

 

Unterrichtszeiten:

 

32 Unterrichtseinheiten insgesamt

Aufgeteilt auf  8 mal 4 Einheiten

Von 15h bis ca. 18h15

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

400€ (inklusive Bastelmaterial, exkl. Material für das Spiel - hier sind  max. 40€ einzukalkulieren)

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 4 Teilnehmer, max. 10 Teilnehmer

 


 

Biographiearbeit

 

Inhalte:

 

  • Wie erstelle ich eine Biographie
  • Wie kommt man an biographische Daten
  • Biographiebaum…….

 

Referentin:

 

Schrötter Heidemarie

DGKS, Akad. Leherin f. GuKpf,

Dipl. Solzialbetreuerin/Altenarbeit

 

 

Zielgruppe:

 

DGKS, FSB/AA, PflegehelferInnen, Heimhilfen, freiwillige Helfer im Heim….

 

Unterrichtszeiten:

 

8h15 bis 16h

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

75 €

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 8 Teilnehmer, max. 15 Teilnehmer

 


 

Umgang mit dementen Personen:

 

Inhalte:

 

  • was bedeutet Demenz
  • Kurzeinführung in Validation
  • allgem. Tips für den Umgang mit dementen Personen….

 

Ein ganzer Tag ist speziell dem Thema Validation gewidmet!!

 

Referentin:

 

Schrötter Heidemarie

DGKS, Akad. Leherin f. GuKpf,

Dipl. Solzialbetreuerin/Altenarbeit

Hermann Hildegard

Akad. Lehrerin f. GuKpf

 

Zielgruppe:

 

DGKS, PflegehelferInnen, Heimhilfen, freiwillige Helfer im Heim

 

Unterrichtszeiten:

 

8h15 bis 16h  2 Tage

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

150 €

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 8 Teilnehmer, max. 15 Teilnehmer

 


 

Sterbebegleitung:

 

Inhalte:

 

  • Sterbephasen
  • Schmerzmanagement
  • Gespräche mit Angehörigen
  • Pflege von sterbenskranken Menschen
  • Umgang mit der eigenen Hilflosigkeit…..

 

Referentin:

 

Hermann Hildegard

Akad. Leherin f. GuKpf,

 

Zielgruppe:

 

DGKS/P, PflegehelferInnen,

 

Unterrichtszeiten:

 

8h15 bis 16h

 

Termine auf Anfrage !

 

 

Gebühren:

 

90 €

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 8 Teilnehmer, max. 18 Teilnehmer

 


 

Burn out vorbeugen:

 

Ein Angebot, das in die Techniken des Yoga und des Qigong sowie in verschiedene Atem- und  Meditationsmethoden einführt.

Ziel ist es, eine Einführung in die Körperdisziplinen zu geben und einen persönlichen Weg zu Entspannungstechniken und Wohlbefinden zu erkennen, aber auch für den Alltag Möglichkeiten mitzubekommen, auf relativ einfache Weise schnell und effizient die eigene Balance wieder herzustellen.

 

Inhalte:

 

  • Einführung in die Energiekreisläufe
  • Theoretische Grundlagen der Bewegungskünste und Entspannungsmethoden
  • Yogaeinheit
  • Qi Gong Einführung
  • Grundlagen der Atemtechniken und verschiedene Möglichkeiten der Meditation
  • Tibetische Klangschalenreise
  • Einführung in Selbsthypnose, um innere Ruhe zu erfahren
  • Techniken zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Bewusster Umgang mit Arbeits- und Freizeit
  • Systemische Ansätze zur Konfliktbewältigung und zum Erkennen
  • eigener Bedürfnisse aber auch eigener Überforderungen

Dieses Programm hilft einem Burnout  vorzubeugen , aber auch ein bestehendes Burnout zu vermindern oder einfach Überforderungen des Berufs und Alltags wieder auszubalancieren.

 

Referentin:

 

Mag. Krenn Alexandra

Seit 1994 Lehrtätigkeit als Juristin und in den Bereichen „Selbsterfahrung“ in der Erwachsenenbildung und an Schulen

 

Seit 1996 zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in vielen Bereichen,

u.a.  Yoga und Kinderyoga, zahlreiche energetische Heilmethoden (z.B. Reiki und Pranic Healing), Lebens- und Sozialberatung (Systemische Familienberatung, Paar- und  Sexualberatung, systemische Aufstellungsarbeit), Tanz- und Ausdruckspädagogik,

 

Zielgruppe:

 

DGKS/P, PflegehelferInnen,  Heimhilfen und alle Interessierte

 

Unterrichtszeiten:

 

8h15 bis 16h

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

90 €

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 6 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer

 


 

ENERGIETANZ

 

Tanzen im Einklang mit den Energien  bedeutet die Harmonie in unserem Körper wieder herzustellen und nach einem energieraubenden Alltag in Beruf, Haushalt und Familie wieder energiegeladen und gestärkt nach Hause zu gehen.

 

Ich freue mich in dieser Abendeinheit einen kleinen Einblick geben zu können, wie heilend, energiespendend und wohltuend Tanz sein kann. Es bedarf dafür keinerlei tänzerischer Vorkenntnisse, da all diese Prozesse ausschließlich aus dem Innersten jedes  Menschen, der sich darauf einlassen möchte, entstehen.

 

Ziel dieser Einheit ist es gelassener, leichter, heiterer und energiegeladener mit einem harmonischen Wohlbefinden im Körper und im Geist zu sein.

 

Inhalte:

 

  • Verbindung mit den Energiezentren und Körperorganen
  • Harmonisierung der Energien  im tänzerischen Ausdruck
  • Intensive Wahrnehmung der Energieflüsse im Körper
  • Kurze Entspannungs-Körperreise  mit tibetischen Klangschalen

 

Referentin:

 

Mag. Krenn Alexandra

Seit 1996 zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in vielen Bereichen,

u.a.  Yoga und Kinderyoga, zahlreiche energetische Heilmethoden (z.B. Reiki und Pranic Healing), Lebens- und Sozialberatung (Systemische Familienberatung, Paar- und  Sexualberatung, systemische Aufstellungsarbeit), Tanz- und Ausdruckspädagogik,

 

Zielgruppe:

 

alle Interessierten, Menschen die beruflich od. privat unter Stress leiden…………

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

30 €

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 5 Teilnehmer, max. 10 Teilnehmer

 


 

YOGA

 

YOGA ist eine vollständige Wissenschaft vom Leben, die vor tausenden von Jahren ihren Ursprung in Indien hatte.Es ist der Welt ältestes System zur persönlichen Entwicklung, das Körper, Geist und Seele vereint.

 

Yoga heißt übersetzt "sich verbinden". Das körperliche und geistige Training aus Körperhaltungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation (Dhyana) hat eine positive Auswirkung auf das allgemeine Wohlbefinden.

Es stärkt die Muskeln, erhöht die Flexibilität und führt zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.

 

4 Einheiten abends je 90min.

 

Referentin:

 

Mag. Krenn Alexandra

Seit 1996 zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in vielen Bereichen,

u.a.  Yoga und Kinderyoga, zahlreiche energetische Heilmethoden (z.B. Reiki und Pranic Healing), Lebens- und Sozialberatung (Systemische Familienberatung, Paar- und  Sexualberatung, systemische Aufstellungsarbeit), Tanz- und Ausdruckspädagogik,

 

Zielgruppe:

 

alle Interessierten, Menschen die beruflich od. privat unter Stress leiden…………

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

70€

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 5 Teilnehmer, max. 10 Teilnehmer

 


 

QIGONG

 

QIGONG ist ein altes chinesisches Übungssystem und verbindet die Bewegungs- mit der Atemkunst des Yangsheng(Lebenspflege).Seine drei Tugenden basieren auf Langsamkeit, Geschmeidigkeit, Beweglichkeit.

Qigong führt körperlich zur Abstimmung von Lebenskraft, Gleichgewicht und Zentrum, es fördert zugleich erhöhte Sensibilität und spontane Intuition.

 

Die ruhigen und harmonischen Bewegungen ermöglichen einen Blick auf die eigenen psychischen Muster mit dem Potential der Lösung emotionalen Ungleichgewichtes. Ziel ist aber die Zentrierung und Klärung des Geistes. So bringt die Übung des Qigong Yangsheng uns die Gesunderhaltung oder Wiederherstellung von Ruhe und Gelassenheit in einem heilen Körper.

 

4 Einheiten abends je 90min.

 

Referentin:

Mag. Krenn Alexandra

Seit 1996 zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in vielen Bereichen,

u.a.  Yoga und Kinderyoga, zahlreiche energetische Heilmethoden (z.B. Reiki und Pranic Healing), Lebens- und Sozialberatung (Systemische Familienberatung, Paar- und  Sexualberatung, systemische Aufstellungsarbeit), Tanz- und Ausdruckspädagogik,

 

Zielgruppe:

 

alle Interessierten, Menschen die beruflich od. privat unter Stress leiden…………

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

70€

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 5 Teilnehmer, max. 10 Teilnehmer

 

 

YOGA FÜR JUGENDLICHE - Oder TEENIE-YOGA

 

In unserer heutigen Zeit, die auch auf Jugendliche großen Leistungsdruck ausübt, - vor allem in der Schule, aber auch in ihrer Freizeit-, wäre ganz besonders für sie YOGA eine Möglichkeit Momente der Ruhe zu erleben, aber auch ohne Erfolgsdruck über einen achtsamen und doch kraftspendenden Zugang ein Gefühl dafür zu entwickeln, was in ihrem Körper und außerhalb ihres Körpers abläuft. .

 

Ziel dieser Einheiten ist, den Jugendlichen einen neuen Zugang zu ihrem Körper zu eröffnen.

 

Sie lernen einerseits ihre Kraft und innere Stärke neu zu spüren und zu kanalisieren, erfahren über achtsame Dehnungen aller Körperregionen einen besseren Umgang mit ihrem Körper, lernen ihre äußeren und inneren Grenzen zu erkennen und auch zu definieren und erleben über Atemübungen und Meditationsreisen in eine innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu kommen.

 

Inhalte:

 

  • Rederunde (mit Redesatsab)
  • Atemübungen
  • Entspannungsübungen
  • Meditationsreisen
  • Yoga-Asanas (v.a. Kraft und Dehnung)
  • Übungen eigene Grenzen ,-und die der anderen-, wahrzunehmen, zu definieren und zu achten
  • Auf Bedürfnisse der Gruppe eingehen

 

Eine Einheit beträgt 75 min.

 

Nach der „Schnuppereinheit“ können weitere Einheiten fixiert werden!!!

 

Referentin:

Mag. Krenn Alexandra

Seit 1996 zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in vielen Bereichen,

u.a.  Yoga und Kinderyoga, zahlreiche energetische Heilmethoden (z.B. Reiki und Pranic Healing), Lebens- und Sozialberatung (Systemische Familienberatung, Paar- und  Sexualberatung, systemische Aufstellungsarbeit), Tanz- und Ausdruckspädagogik,

 

Zielgruppe:

 

alle Interessierten Jugendlichen

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

15€

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 7 Teilnehmer, max. 15 Teilnehmer

 


 

Klangschalen-Yoga

 

Klangschalen...für Menschen, die mit alten Menschen arbeiten als 3-4 stunden Einführungsgeschichte über den Klang tibetischer Klangschalen entstehen einerseits Harmonie und Ruhe andererseits kann aus dieser inneren Zentriertheit ein schöner und energiebringender Bewegungsablauf entstehen.

 

 

Referentin:

Mag. Krenn Alexandra

Seit 1996 zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in vielen Bereichen,

u.a.  Yoga und Kinderyoga, zahlreiche energetische Heilmethoden (z.B. Reiki und Pranic Healing), Lebens- und Sozialberatung (Systemische Familienberatung, Paar- und  Sexualberatung, systemische Aufstellungsarbeit), Tanz- und Ausdruckspädagogik,

 

Zielgruppe:

 

alle Interessierten aus dem Pflegebereich od. Sozialbereich

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

65 €

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 7 Teilnehmer, max. 15 Teilnehmer

 


 

Kommunikation u. Konfliktmanagement:

 

Gesprächsführung im interdisziplinären Team:

 

  • wie erreichen wir gemeinsam Ziele.
  • Kritik üben ohne andere zu verletzen

 

Gesprächsführung mit Angehörigen, Klienten:

 

  • wie führe ich Gespräche mit Angehörigen die scheinbar immer nur kritisieren
  • wie erkläre ich Angehörigen den Standpunkt der Pflege bei ressourcenorientierter Pflege (wenn z.B. das Argument kommt „wir zahlen ja so viel warum muss der Patient noch mithelfen“..)
  • wie binde ich Angehörige in die Pflege mit ein (Zielfindung bei Pflegeplanung, erörtern u. besprechen von Ressourcen, Sinn der aktivierenden Pflege……)

 

Referentin:

 

Schrötter Heidemarie

DGKS, Akad. Leherin f. GuKpf,

Dipl. Solzialbetreuerin/Altenarbeit

 

Zielgruppe:

 

DGKS, PflegehelferInnen, Heimhilfen,

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

80 €

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 6 Teilnehmer, max. 18 Teilnehmer

 


 

Aktivierende Pflege

 

In diesem praxisorientierten Seminar geht es hauptsächlich darum einmal den Sinn und Ziel der aktivierenden Pflege zu verdeutlichen, auch zu vermitteln dass aktivierende Pflege u. ressourcenorientierte Pflege Hand in Hand gehen.

 

Es wird hier vermittelt wie man Aktivierungsmaßnahmen in der täglichen Pflege einsetzt, mit welchen Maßnahmen ganz gezielt aktiviert wird……. 

 

Referentin:

 

Schrötter Heidemarie

DGKS, Akad. Leherin f. GuKpf,

Dipl. Solzialbetreuerin/Altenarbeit

 

Zielgruppe:

 

DGKS, PflegehelferInnen, Heimhilfen,

 

Unterrichtszeiten:

 

14h30 - 18h

 

Termine auf Anfrage !

 

Gebühren:

 

60 €

 

Teilnehmerzahl:

 

Mindestens 8 Teilnehmer, max. 18 Teilnehmer

 


 

Inhouse - Schulungen:

 

Inhalte

 

In vielen Fällen ist es sinnvoll, Fort- und Weiterbildungen hausintern durchzuführen. Mit unserem Inhouse-Service bieten wir maßgeschneiderte Veranstaltungen in Ihrer Einrichtung an. Wir übernehmen für Sie die Planung, Organisation und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen, die den Bedürfnissen und Wünschen Ihrer Einrichtung entsprechen.

 

Ihre Vorteile:

 

Individualität

 

Wir erarbeiten mit Ihnen ein passgenaues Weiterbildungskonzept, speziell zugeschnitten auf Ihre Anforderungen.

 

Effektivität

 

Unsere Dozenten setzen in der Weiterbildung direkt an den jeweiligen Vorkenntnissen und dem betrieblichen Erfahrungswissen Ihrer Mitarbeiter an. Der Zeitaufwand für eine umfassende Schulung Ihrer Mitarbeiter lässt sich somit auf ein Minimum begrenzen. Durch die Weiterbildung „vor Ort“ sparen Sie Reisekosten und Arbeitszeit.

 

Service

 

Als zusätzlichen Service bieten wir bei Bedarf geeignete Schulungsräume und entsprechendes Equipment an. (macht Sinn bei FB wo viel am Bett geübt werden soll) - hier werden Ihre MitarbeiterInnen im Einzelkurs an unserer Schule ausgebildet.

 

Kosten

 

Für alle Inhouse-Schulungen wird unabhängig von der Teilnehmerzahl ein Festpreis in Abhängigkeit vom Stundenumfang vereinbart. Dadurch erhalten Sie verbindliche und klare Kalkulationsgrößen. Ihr Weiterbildungsbudget kann optimal eingesetzt werden.

 

Mögliche Inhouse-Themen

 

  • Abschied und Trauer, Aggression und Gewalt, Aktivierende Pflege, , Angehörigenarbeit, Apoplex, Aufnahmegespräch und Pflegeanamnese,
  • Bewegungsübungen, Biografiearbeit und Erinnerungspflege, Bobath, Burnout-Syndrom
  • Case Managament, Supervision
  • Dekubitusprophylaxe, Demenz, Diabetes mellitus
  • Entlassungsmanagement, Ernährung, Diät,
  • Ernährung bei Schluckstörungen
  • Gedächtnistraining, Gesprächsführung, Grundpflege
  • Humor in der Pflege, Hygiene
  • Injektionen, Inkontinenz,
  • Kommunikation, Konfliktmanagement, Kurzzeitaktivierung
  • Medikamentengabe, Mentales Aktivierungstraining
  • Palliativpflege, Parkinson-Syndrom, Pflegedokumentation, Pflegeplanung, Pflegestandards, Prophylaxen, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung
  • Rückenschule
  • Schwerstkranke und Sterbende, Sterbebegleitung, Stomapflege,
  • Sturzprophylaxe,
  • Teamcoaching, Thromboseprophylaxe, Transfertraining
  • Verbandswechsel, Verwirrte Menschen
  • Wundpflege
  • Zehn-Minuten-Aktivierung, ………………..

 

Zielgruppe

 

Interessenten

 

Termine auf Anfrage!

 

Gebühren

 

4 UE ab € 500,00

8 UE ab € 800,00

 

Eine Inhouse-Schulung ist ab 4 Unterrichtseinheiten möglich.

 

Termine auf Anfrage.

 

Lehrgangsort

 

In Ihrer Einrichtung, Inhouse

 

Zusätzliche Hinweise

 

Sie nennen uns ein Thema - Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 

 

 

 

Kontakt

 

 

 

Impressum